logo grundschule aldekerk2019

headerbild3 1100x250

Liebe Eltern,

die vergangenen Monate haben uns Alle vor große Herausforderungen gestellt. Auch der Schulalltag ist nun schon seit einem Jahr nicht mehr der, den Sie gewohnt sind und der Ihnen und Ihren Kindern im sonstigen Alltag eine Struktur gibt.

Die Pandemie ist noch nicht durchgestanden und begleitet uns weiter. Die regelmäßigen Antigen-Selbsttests an unserer Schule können jedoch ein Schritt auf dem Weg zu mehr Sicherheit beim Schulbesuch und damit zu einem Stück mehr Normalität sein. Es gehört zu unser ALLER - Verantwortung, alles dafür zu tun, dass  unsere Schule - auch in Zeiten der Pandemie - ein möglichst geschützter Ort bleibt. Durch die Antigen-Selbsttests wird jenes Sicherheitsnetz, das wir benötigen, um einen wichtigen Baustein ergänzt.

Ich bitte daher Sie, liebe Eltern, sehr herzlich darum, dass Sie Ihrem Kind die Teilnahme an den Testungen ermöglichen.

Die Tests werden - kostenfrei zweimal wöchentlich - zu Beginn der jeweiligen Unterrichtszeit im Klassenraum durchgeführt.

Der verwendete Antigen-Selbsttest hat zwei zentrale Vorteile:

- Der Abstrich erfolgt nur im vorderen Bereich der Nase und erfordert keinen Rachenabstrich, weshalb jede Schülerin und jeder Schüler diesen Test unkompliziert und selbst durchführen kann.

- Das Ergebnis ist bereits nach 15 Minuten sichtbar.

Mit einem solchen Antigen-Selbsttest können vor allem Personen mit hoher Virenlast ausfindig gemacht werden, also genau jene Personen, von denen eine Ansteckungsgefahr für das direkte Umfeld ausgeht.

In unserer pädagogischen Notbetreuung in der letzten Woche haben wir diesen Test bereits in der letzten Woche eingesetzt. Die Kinder haben sehr gewissenhaft und fast selbstständig den Test durchführen können. 

Um unseren Schulkindern etwaige Sorgen und Ängste zu nehmen, wird der Testablauf in den jeweiligen Klassen vorab ausführlich - kindgerecht und bildlichem Material - besprochen.

Mir ist bewusst, wie wichtig für Sie alle Verlässlichkeit und Planungssicherheit in diesen herausfordernden Zeiten sind. Ich bedauere sehr, dass genau dies - angesichts der Dynamik der Pandemie und den daraus resultierenden Vorgaben vom Ministerium - derzeit nur sehr eingeschränkt möglich ist.

Das gesamte Team der St. Petrus - Schule bedankt sich bei  Ihnen ALLEN ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen.

Zu allen Fragen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Viele Grüße von dem gesamten Kollegium

Andrea Klein – komm. Schulleitung-